Modifikationen von Membranen zur Abwasserreinigung

Zur Verbesserung der Abwassereinigung von Schwermetallen wurde am Fraunhofer IST ein Atmosphärendruck-Plasmaverfahren entwickelt, um Filtermembranen gezielt zu funktionalisieren.

mehr Info

Diamant reinigt Trinkwasser in Afrika

Mit dem Ziel, eine dezentrale und energieautarke Lösung zur Trinkwasseraufbereitung für ländliche Regionen in Afrika zu entwickeln, koordiniert das Fraunhofer IST ein durch die Europäische Union gefördertes Projekt »Self-Sustaining Cleaning Technology for Safe Water Supply and Management in Rural African Areas«, kurz: SafeWaterAfrica.

mehr Info

Charakterisierung beschichteter Polymer-Implantatstrukturen

Im Rahmen eines von der Europäischen Union geförderten Projekts hat das Fraunhofer IST Methoden zur Charakterisierung funktional beschichteter Polymere untersucht.

mehr Info

Medizininnovation schneller zum Patienten

Das vom Land Niedersachsen über die NBank geförderte Verbundprojekt »Translationale Fertigungsplattform Medizininnovation« zielt darauf ab, mit einem strukturellen Neuansatz zur Beschleunigung des Innovationstransfers bisherige Barrieren abzubauen. Damit erhalten KMU und Start-Ups erstmals einen einfachen Zugang zu vorhandenen Spezialtechnologien für die Herstellung innovativer Medizinprodukte.

mehr Info

LabBag®

Humane Stammzellen gelten als Hoffnungsträger in der personalisierten Medizin und sollen zukünftig z. B. in der Therapie von neurodegenerativen Erkrankungen eingesetzt werden. In einem vom Fraunhofer IST koordinierten Gemeinschaftsprojekt wurde ein geschlossenes oberflächenbasiertes Kultivierungssystem entwickelt.

mehr Info

Plasmajet

Ein neuer Ansatz zur medizinischen Behandlung von fehlenden Knochenfragmenten ist das Implantieren von 3D-gedruckten und biologisch abbaubaren Polymergerüsten, sogenannten Scaffolds. Am Fraunhofer IST werden dazu während des 3D-Druckvorgangs mit einem Plasmajet Schichten mit geeigneten chemischen Gruppen mittels Atmosphärendruck-PECVD abgeschieden.

mehr Info

ALD in fluidischen Systemen

Die gleichmäßige Innenbeschichtung von fluidischen Systemen mit nanometerdicken Schichten stellt eine besondere Herausforderung dar. Ziel der Arbeiten am Fraunhofer IST ist es, mittels Atomlagenabscheidung bei Atmosphärendruck atomar kompakte Schichten homogen in komplexen fluidischen Systemen auch bei niedrigen Temperaturen abzuscheiden.

mehr Info

Life Science und Umwelt

Im Bereich »Life Science und Umwelt« entwickelt das Fraunhofer IST Schichten, Prozesse und Geräte für eine Reihe von Anwendungsfeldern:

Zellkulturtechnik und Mikrobiologie

  • Steuerung der Zelladhäsion und Differenzierung
  • Steuerung von Proteinadsorption
  • Kopplung von Antikörpern
  • Zelltransfektion und -poration
  • Medizintechnik
  • Mikrofluidik
  • Biosensorik
  • Lab-on-a-Chip
  • Implantate
  • Entkeimung von Oberflächen und Desinfektion
  • Beschichtung und Funktionalisierung der Oberflächen von medizinischen Einwegartikeln

Agrar- und Lebensmitteltechnik

  • Entkeimung
  • Desinfektion von Verpackungen
  • Barriereschichten
  • Antihaftschichten

Wasser- und Luftreinigungstechnik

  • Wasserdesinfektion und Abwasseraufbereitung mittels Diamantelektroden
  • Systeme zur photokatalytischen Luft- und Wasserreinigung

Selbstreinigung

  • Standardisierte Prüfverfahren zur neutralen Evaluierung photokatalytischer Produkteigenschaften
Textiltechnik
  • Halogenfreier Flammschutz für Textilien


Neben Anwendern aus den oben genannten Bereichen zählen auch Hersteller von Anlagen zur Oberflächen­modifizierung und -beschichtung sowie Lohnbeschichter aus dem In- und Ausland zu unseren Kunden.

 

Weitere Beiträge aus dem Bereich Life Science und Umwelt finden Sie hier.