Digitalisierung galvanischer Produktionsprozesse

Modulare, prozessgesteuerte Galvanikanlage im 20-l-Maßstab mit integrierter Badanalyse und automatisierter Nachdosierung mit Dashboard der Forschungsgalvanik zur Visualisierung aller Prozessparameter.
© Fraunhofer IST
Modulare, prozessgesteuerte Galvanikanlage im 20-l-Maßstab mit integrierter Badanalyse und automatisierter Nachdosierung mit Dashboard der Forschungsgalvanik zur Visualisierung aller Prozessparameter.

Innovative Lösungen im Bereich nachhaltiger Prozessentwicklung und -führung sowie im Qualitätsmanagement

Modulare Anlagenkonzepte mit umfangreicher Inline-, Online- und Atline-Analytik sowie eigens entwickelte Softwarelösungen für die automatisierte Datenerfassung und -verarbeitung ermöglichen die digitale Abbildung der galvanotechnischen Produktionsprozesse am Fraunhofer IST. Dabei verfolgen wir das Ziel, die Prozesse modellbasiert zu regeln und zu optimieren sowie erforderliche Wartungen vorherzusagen. Qualität, Durchsatz und Reproduzierbarkeit der Beschichtungsprozesse können so bei gleichzeitiger Ressourceneffizienz verbessert und damit die Grundlage für eine Kreislaufwirtschaft geschaffen werden.

Ökobilanzierung begleitend zur REACH-konformen Prozessentwicklung für verschiedenste Produkte, Verfahren sowie Dienstleistungen der Galvanotechnik

Seit der 2007 in Kraft getretenen Europäischen Chemikalienverordnung REACH wurden verstärkt Versuche unternommen, kritische Substanzen wie beispielsweise Chrom(VI) zu ersetzen. Dabei wurde jedoch oft nur der Ersatz der kritischen Einsatzstoffe betrachtet, jedoch potenzielle Problemverschiebungen in andere Lebenszyklusphasen und Umweltwirkungskategorien nicht berücksichtigt. Am Fraunhofer IST erfolgt daher verstärkt prozessbegleitend eine systematische Analyse von Umweltauswirkungen mit Hilfe eines Life Cycle Assessments nach ISO 14040 mit dem Ziel, derartige Problemverschiebungen entlang des Lebensweges zu vermeiden. 

Unsere Schwerpunkte und Kompetenzen

 

Simulation und Digital Services

Datenerfassung und modellgestützte Prozessoptimierung

 

Kompetenz

Flexible Produktionssysteme für die Beschichtungstechnik

Aus der Forschung

 

Das Fraunhofer IST Fachpresse

Publikation

Rowena Duckstein, Holger Gerdes, Torben Seemann

Digitale Werkzeuge – nachhaltig und modular.

In: JOT SPECIAL Galvanotechnik, Ausgabe 2022, 62. Jahrgang. S. 30-32.

 

Aus der Forschung

Digitalisierung in der Galvanotechnik

 

Das Fraunhofer IST Fachpresse

Publikation

Rowena Duckstein, Alexander Leiden, Felipe Cerdas

Digitalisierung und Computational Life Cycle Engineering.

In: JOT SPECIAL Galvanotechnik, Ausgabe 2021. S. 24-25.

Wir bieten Ihnen Lösungen für Ihre Anwendungen

 

Branchenlösungen

Digitalwirtschaft