Demonstrator einer mobilen Messpistole mit lumineszenter Trägerfolie.
© Fraunhofer IST, Falko Oldenburg
Demonstrator einer mobilen Messpistole mit lumineszenter Trägerfolie.

Newsletter 2/2021

Newsletter des Fraunhofer IST

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit diesem Newsletter möchten wir mit Ihnen die wichtigsten Ereignisse und Ergebnisse der letzten Monate teilen. Als neues Mitglied im Fraunhofer-Verbund Produktion freuen wir uns darauf, das Leistungsangebot des Verbunds mit unseren Kompetenzen und Technologien zu ergänzen und Unternehmen fit für die »Produktion der Zukunft« zu machen.

Ein besonderes Highlight im letzten Quartal war sicherlich die Auszeichnung des Projekts »SafeWaterAfrica« mit dem Solar Impulse Label. In dem Projekt unter der Federführung des Fraunhofer IST wurden in Südafrika und Mosambik zwei Demonstratoranlagen aufgebaut, die aus dem Wasser von Flüssen täglich jeweils 10.000 Liter Trinkwasser in einer Qualität erzeugen, die dem Standard der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entspricht. Darüber hinaus konnten wir unser Netzwerk in den Bereichen Medizin- und Pharmaverfahrenstechnik weiter ausbauen: Mit dem Institut für Konstruktives Entwerfen, Industrie- und Gesundheitsbau (IKE) der TU Braunschweig und dem Städtischen Klinikum Braunschweig arbeiten wir an einer optimierten Patientenversorgung. Im Rahmen unserer Mitgliedschaft im neuen Fraunhofer-Leistungszentrum für Medizin- und Pharmatechnologie entwickeln wir mit dem Zentrum für Pharmaverfahrenstechnik (PVZ) der TU Braunschweig Produktionsprozesse für individualisierte Arzneimittel.

Auf zwei Veranstaltungen möchten wir noch besonders hinweisen: Die International Battery Production Conference IBPC findet von 1. - 3. November zum vierten Mal in Braunschweig statt und widmet sich den Themen Batterieproduktion, Recycling und Kreislaufwirtschaft als wichtige Bestandteile des Wandels der Mobilität. Das Werkstoffsymposium beleuchtet am 29. und 30. November 2021 neue bzw. alternative Antriebs- und Mobilitätskonzepte mit ihren spezifischen Anforderungen an die Fahrzeugarchitektur sowie ihren Wirkungen auf Kunden und Gesellschaft. 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre und einen schönen Sommer.

Die Redaktion

Highlights

Das Projekt »SafeWaterAfrica« wurde mit dem Solar Efficient Solution Label ausgezeichnet. Im Bereich Medizin und Pharma intensiviert das Fraunhofer IST seine Aktivitäten. Als neues Mitglied des Fraunhofer-Verbunds Produktion ergänzen wir nun das Angebot des Verbunds mit unseren Kompetenzen und Technologien. 

 

SafeWaterAfrica: Nachhaltig, profitabel und jetzt auch ausgezeichnet

Nicht nur, dass das Projekt die Trinkwasserversorgung in Südafrika und Mosambik verbessert und die Umwelt schützt. Für die Technologien zur Wasseraufbereitung sind vor allem afrikanische Unternehmen verantwortlich. Für diesen Erfolg wurde SafeWaterAfrica unter Federführung des Fraunhofer IST mit dem Solar Impulse Efficient Solution Label ausgezeichnet.

 

Patientenzimmer der Zukunft kommt nach Braunschweig

Ein Demonstrator des Patientenzimmers der Zukunft, das auf dem Gelände des Städtischen Klinikums Braunschweig errichtet wird, soll zu einem anwendungsorientierten Forschungs- und Studienlabor werden. Es präsentiert eine neuartige Architektur und intelligente Lösungen.

 

Forschung aus Braunschweig ermöglicht innovative Arzneimittel

Mit dem Ziel, die Herstellung individueller Arzneimittel zu ermöglichen, bauen das Fraunhofer IST und das Zentrum für Pharmaverfahrenstechnik (PVZ) der TU Braunschweig gemeinsam ein in Deutschland einzigartiges Translationslabor auf. 

 

Fraunhofer-Verbund Produktion

Der Fraunhofer-Verbund Produktion bündelt das Know-how der Fraunhofer-Gesellschaft für die »Produktion der Zukunft«. Seit kurzem ist nun auch das Fraunhofer IST dabei – gemeinsam mit 10 weiteren Instituten und Einrichtungen bieten wir innovative Systemlösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette für deutsche und internationale Unternehmen an. 

 

Die Woche des Wasserstoffs Nord

#WDWN2021 – Neun Tage lang stand der »Alleskönner Wasserstoff« im Mittelpunkt von Ausstellungen, Vorträgen und Laborführungen – live, wo es möglich war, oder digital. Der Wasserstoff Campus Salzgitter präsentierte sich mit einem Film, in dem vorgestellt wird, an welchen Projekten die Partner des Campus arbeiten und wie das Potenzial von Wasserstoff weiter ökologisch und ökonomisch für eine gemeinsame bessere Zukunft genutzt werden kann.

Aus der Forschung

Die solare Wasserspaltung zur Gewinnung grünen Wasserstoffs direkt aus dem Sonnenlicht sowie die Arbeiten an der Entwicklung ultraharter Schichten und Schichtsysteme aus Diamant für optische Anwendungen mit hoher mechanischer Widerstandsfähigkeit und verbessertem Gebrauchswert sind eine Auswahl an Themen, die uns aktuell beschäftigen. Zahlreiche weitere Beiträge zu Forschungsaktivitäten und -ergebnissen des Fraunhofer IST finden Sie in unserem Jahresbericht 2020.

 

Nachhaltiger Wasserstoff aus Sonnenlicht

 

Ultraharte optische Diamantschichten

 

Jahresbericht 2020

Unser Jahresbericht liegt hier im PDF-Format vor. Sie können ihn auch als Druckexemplar auf unserer Kontakt-Seite anfordern. 

Vorträge und Poster

In den kommenden Monaten sind viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer IST auf Konferenzen und Tagungen vertreten, um ihre Forschungsergebnisse einem Fachpublikum zu präsentieren. Im Folgenden geben wir Ihnen eine Übersicht über die geplanten Vorträge und Poster.

Mit Heißdraht-CVD hergestellte Si-Schichten für eine Heterostruktur-Solarzelle.
© Fraunhofer IST, Falko Oldenburg
Mit Heißdraht-CVD hergestellte Si-Schichten für eine Heterostruktur-Solarzelle.
Plasmajet zur Beschichtung mit funktionellen Gruppen.
© Fraunhofer IST, Falko Oldenburg
Plasmajet zur Beschichtung mit funktionellen Gruppen.

31th International Conference on Diamond and Carbon Materials

6. - 9. September 2021, Online

  • »Electrochemical impedance spectroscopy with diamond electrodes for biosensing«, J. Gäbler (Poster)

38th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition PVSEC
6. - 10. September 2021, Online

  • »Optimizing Top-TCO for perovskite-silicon tandem solar cells«, H. King; V. Sittinger (Poster)

ZVO-Oberflächentage
23. - 24. September 2021, Berlin

  • »Mit Digitalisierung und Life Cycle Engineering zu nachhaltigen Oberflächen«, R. Duckstein (Vortrag)

13th Asian-European International Conference on Plasma Surface Engineering AEPSE 
26. - 30. September 2021, Busan/Korea und online

»Development and integration of microplasma sources in additive manufacturing processes – Application and Perspectives«, M. Thomas (Vortrag)

62. Fachtagung Tribologie
27. - 29. September 2021, Online

  • »Niedertemperatur-Plasmanitrierprozesse für korrosionsbeständige Stähle in mediengeschmierten Wälzlagern«, H. Paschke (Vortrag)
Simulation & Digital Services am Fraunhofer IST
© Fraunhofer IST
Simulation & Digital Services am Fraunhofer IST
Bipolarplatte einer Redox-Flow-Batterie.
© Fraunhofer IST, Jan Benz
Bipolarplatte einer Redox-Flow-Batterie.

11. Wetzlarer Herbsttagung »Moderne Optikfertigung«
28. - 29. September 2021, Wetzlar

  • »Prozesssimulation als Enabler für die Entwicklung und Produktion
    gesputterter optischer Präzisionsbeschichtungen auf 2D- und 3D-Oberflächen«, M. Vergöhl (Vortrag)

Die CO2-neutrale Fabrik
20. - 21. Oktober 2021, Stuttgart

  • »Wasserstoff als Beitrag für CO2-neutrale Fabriken«, C. Herrmann (Vortrag)
  • »Potentials of Hydrogen Technologies for Sustainable Factory Systems«, S. Zellmer (Vortrag)

Werkstoffsymposium 2021
29. - 30. November 2021, Salzgitter

  • »Nachhaltige Produktion und Life Cycle Engineering«, C. Herrmann. (Keynote)
  • »Dekarbonisierung von Fabriksystemen mit grünem Wasserstoff«, C. Imdahl (Vortrag)
  • »Funktionelle Oberflächen und Sensoren für ein smartes Interieur«, T. Seemann (Vortrag)

Konferenzen

Das Fraunhofer IST ist wissenschaftlicher Partner der V2021 und der IBPC 2021 und mit unserem stellvertretenden Institutsleiter Dr. Lothar Schäfer im Programmausschuss des Werkstoffsymposiums 2021 beteiligt.  

 

V2021 – Vakuum & Plasma

Dresden, 12. - 14. Oktober 2021

Die V2021 ist eine traditionsreiche Veranstaltung zum Thema Plasma- und Vakuumtechnik für die Oberflächenveredlung. Das Fraunhofer IST organisiert auf der diesjährigen Konferenz den Workshop Digital zum Thema »Vom Messwert zum Digitalen Zwilling« und ist zugleich wissenschaftlicher Partner.

 

 

IBPC 2021

Braunschweig, 1. - 3. November 2021

Die International Battery Production Conference befasst sich mit den neuesten Entwicklungen im Bereich der Batterieproduktion und stellt eine Plattform zum Austausch aktueller Ergebnisse und zum Netzwerken auf internationaler Ebene dar. Zum dritten Mal übernimmt das Fraunhofer IST die Funktion als wissenschaftlicher Partner der IBPC. 

 

Werkstoffsymposium

Salzgitter, 29. - 30. November 2021

Im Fokus des Symposiums stehen neue bzw. alternative Antriebs- und Mobilitätskonzepte mit ihren spezifischen Anforderungen an die Fahrzeugarchitektur sowie ihren Wirkungen auf Kunden und Gesellschaft. Das Fraunhofer IST ist im Programmausschuss des Werkstoffsymposiums 2021 vertreten und ergänzt mit drei Vorträgen das Tagungsprogramm.  

 

Newsletter

Gern senden wir Ihnen unseren Newsletter regelmäßig per Email. Bitte melden Sie sich hier an: