Braunschweig  /  01. November 2021  -  03. November 2021

International Battery Production Conference IBPC 2021#

Steigenberger Parkhotel Braunschweig

Zum dritten Mal übernimmt das Fraunhofer IST die Funktion als wissenschaftlicher Partner der International Battery Production Conference. Prof. Dr. Christoph Herrmann, Leiter des Fraunhofer IST sowie des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik (IWF) der TU Braunschweig, übernimmt gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Arno Kwade, Leiter des TU-Instituts für Partikeltechnologie (iPAT) den Vorsitz der Konferenz.  

Die Battery LabFactory Braunschweig (BLB) hat mit der Konferenz in Kooperation mit der VDMA Batterieproduktion, dem Fraunhofer IST und dem Deutschen Kompetenzcluster ProZell und greenBatt eine internationale Austausch- und Netzwerkplattform aufgebaut, die sich mit den neuesten Entwicklungen im Bereich der Batterieproduktion befasst.

 

Thematisch liegt der Fokus auf:

  • Gehäuse, geometrische Formen und Zelltypen
  • Modul- und Packungsdesign und Batteriesicherheit
  • Elektrodenproduktion
  • Zellaufbau
  • Bildung und Alterung
  • Herstellung von Festkörperbatterien
  • Modul- und Packproduktion
  • Elektroden-, Zellen- und Moduldiagnose während der Produktion
  • Batterieproduktion 4.0
  • Recycling und Nachhaltigkeit
  • ProZell - Kompetenzcluster zur Batteriezellenproduktion
  • greenBatt - Kompetenzcluster für Recycling und grüne Batterien
  • LiPlanet - Europäisches Netzwerk von Forschungspiloten für Lithiumbatteriezellen

Die Deadline zur Abgabe eines Abstracts für einen Vortrag oder ein Poster ist der 31. Mai 2021. Abstracts können unter dem folgenden Link eingereicht werden: https://battery-production-conference.de/abstract-submission/

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der IBPC 2021.