Newsletter 3/2019

Newsletter des Fraunhofer IST

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

während der Herbst einzieht und die Tage allmählich kürzer werden, erhalten Sie mit unserem dritten Newsletter des Jahres neuen Lesestoff aus dem Fraunhofer IST. Wir berichten u. a. über die Beschichtung der letzten von über 2500 Antennen für die Weltraum-Missionen Sentinel-1 C und D, die in den vergangenen 11 Jahren den Arbeitsalltag der Galvanik des Fraunhofer IST mitbestimmt hat.

Freuen Sie sich auf zwei Berichte aus der Forschung sowie den dritten und letzten Teil von Professor Bräuers Antwort auf die Frage nach der Entstehung von Vakuum. Darüber hinaus gibt es in den nächsten Wochen wieder viele Gelegenheiten, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer IST auf Messen und Konferenzen zu treffen.

Hier fiebern wir einem »Heimspiel« entgegen: Vom 5. bis 6. Dezember findet die International Conference on Reactive Sputter Deposition RSD erstmals am Fraunhofer IST in Braunschweig statt. Wir würden uns freuen, Sie für das interessante Vortragsprogramm begeistern zu können.

Wir grüßen Sie herzlich und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Die Redaktion

Highlights

Lesen Sie hier nach, was am Fraunhofer IST in der letzten Zeit los war: 

 

11 Jahre Antennenbeschichtung am Fraunhofer IST

Am 3. September war es soweit: Nach elf Jahren hält Projektleiter Torsten Hochsattel das vorerst letzte von ihm und dem Galvanik-Team des Fraunhofer-Instituts für Schicht- und Oberflächentechnik IST beschichtete Antennenbauteil für die Missionen Sentinel-1 C und D in seinen Händen.

 

Fraunhofer IST wird Mitglied in der Fraunhofer-Allianz Batterien

Die Fraunhofer-Allianz Batterien bündelt das Know-how der Fraunhofer-Gesellschaft im Bereich elektrochemischer Energiespeicher. Seit kurzem ist nun auch das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST dabei, vertreten durch die Ingenieure Sabrina Zellmer und Stefan Blume.  

 

Fraunhofer IST-Auszubildende zeigen Spitzenleistung

In diesem Jahr haben insgesamt drei Auszubildende des Fraunhofer IST ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen. Gleich zwei von ihnen wurden sogar von den Industrie- und Handelskammer Braunschweig für ihre besonders guten Leistungen in den Abschlussprüfungen geehrt.

Aus der Forschung

Freuen Sie sich auf zwei spannende Beiträge zu den neuen Ergebnissen aus der vielfältigen Forschungsarbeit des Fraunhofer IST:

 

EPMA-Analyse dünner Schichten

Die chemische Zusammensetzung und die Schichtdicke sind bei dünnen Beschichtungen oft die wichtigsten Parameter, die die Funktion der Schicht bestimmen. Eine Qualitätssicherung dieser Parameter ist daher, sowohl bei der Entwicklung als auch in der Produktion, essentiell. 

 

Robuste thermoresistive Sensorik für die Halbwarmumformung

Für ein besseres Verständnis von Werkzeugverschleißprozessen wird am Fraunhofer IST ein Schmiedegesenk mit einem thermoresistiven und zugleich verschleißbeständigen Dünnschichtsystem beschichtet.

Nachgefragt...

 

Lieber Herr Professor Bräuer, wie entsteht eigentlich Vakuum?

Teil 3

Messen und Veranstaltungen

In den kommenden Monaten ist das Fraunhofer IST auf den folgenden Messen, Tagungen und Veranstaltungen aktiv:

V2019

Dresden, 8. - 10. Oktober 2019

Das Fraunhofer IST nimmt an der Fachtagung rund um die Dünnschicht-Oberflächentechnik im Rahmen der begleitenden Industrieausstellung und mit drei Vorträgen teil. 

Space Tech Expo Europe

Bremen, 19. - 21. November 2019

Auf einem Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Allianz Space präsentiert das Institut gemeinsam mit weiteren Fraunhofer-Einrichtungen diverse für die Raumfahrt geeignete beschichtete Bauteile. 

Konferenzen

Als wissenschaftlicher Partner engagiert sich das Fraunhofer IST an den folgenden Konferenzen:

 

International Battery Production Conference

Braunschweig, 4. - 6. November 2019

Das Konferenzprogramm finden Sie hier: Programm IBPC 2019

 

Reactive Sputter Deposition RSD 2019

Braunschweig, 5. - 6. Dezember 2019

Die Konferenz findet erstmals am Fraunhofer IST statt. Der Einsendeschluss für Abstracts ist der 1. November 2019

 

Int. Conf. on Coatings on Glass and Plastics

Braunschweig, 23. - 26. März 2020

Die Deadline für die Abstract Submission ist am 20. Oktober, die Deadline für Aussteller ist am 15. Dezember 2019.

 

Future Production of Hybrid Structures

Wolfsburg, 27. - 28. Mai 2020

Der Call for Abstracts läuft noch bis zum 1. Dezember 2019

Vorträge

Im nächsten Quartal sind die Wissenschaftler des Fraunhofer IST international auf Konferenzen, Tagungen und Seminaren unterwegs, um ihre Forschungsergebnisse einem Fachpublikum zu präsentieren. Im Folgenden geben wir Ihnen eine Übersicht über die geplanten Vorträge.

Metallisiertes Strukturbauteil aus PEEK.
© Fraunhofer IST, Falko Oldenburg
Metallisiertes Strukturbauteil aus PEEK.
Röntgen-Photoelektronen-Spektroskop am Fraunhofer IST.
© Fraunhofer IST, Jan Benz
Röntgen-Photoelektronen-Spektroskop am Fraunhofer IST.
Elektroden für die Herstellung von Batteriezellen
© Fraunhofer IST, Falko Oldenburg
Elektroden für die Herstellung von Batteriezellen.

Workshop on innovative technologies for space optics, Noordwijk, Niederlande, 30. September - 1. Oktober 2019

PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für tribologische Systeme, Regensburg, 7. - 8. Oktober 2019 

V2019 Vakuum & Plasma, Dresden, 8. - 10. Oktober 2019

Einführung in die tribologische Funktionalisierung von Oberflächen, 7. - 11. November 2019, Ostfildern

35. Workshop des ak-adp Anwenderkreis Atmosphärendruckverfahren, 20. - 21. November 2019, Nürnberg

Hagener Symposium Pulvermetallurgie, 28. - 29. November 2019, Hagen

 

Newsletter

Gern senden wir Ihnen unseren Newsletter regelmäßig per Email. Bitte melden Sie sich hier an: