Digitalwirtschaft

Datenerfassung und Datenanalytik sind die Grundpfeiler der Digitalisierung.
© Fraunhofer IST
Datenerfassung und Datenanalytik sind die Grundpfeiler der Digitalisierung.

Industrie 4.0 und Digitalisierung

Kontinuierlich steigende Anforderungen an Beschichtungsprodukten hinsichtlich Effizienz, Reproduzierbarkeit und Nachhaltigkeit erfordern eine systematische Erfassung von Produkt- und Prozessdaten. Digitale Zwillinge nutzen diese Datenbasis zur Erkennung der Ursachen von Drifts oder Defekten und können komplexe Abhängigkeiten zwischen Prozessschritten aufdecken. In der Oberflächentechnik existieren diese bereits für ausgewählte Teilprozesse, eine Digitalisierung kompletter Produktionslinien stellt nach heutigem Stand jedoch eine hohe Herausforderung dar. 

Der Beitrag des Fraunhofer IST zur Digitalisierung der Oberflächentechnik 

Das Fraunhofer IST bündelt Simulationslösungen aus dem Bereich Oberflächentechnik mit jahrzehntelangen Erfahrungen aus realer Beschichtungsprozesstechnik und Schichtanalytik. Alle Voraussetzungen zur experimentellen Validierung daten- und modellgetriebener Simulationscodes stehen vor Ort zur Verfügung. Mit diesen Werkzeugen bieten wir Simulationsstudien zur Prozessoptimierung oder Know-How-Transfer in Form von Lizenzen und Workshops. Desweiteren bieten wir Unterstützung bei der Digitalisierung mittels Sensordatenerfassung, Konzeption und Implementation von Prozess- und Produkt-Datenbanken sowie bei der Auswahl und Installation von High Performance Computing Hardware und im Cloud-Computing. 

Unsere Schwerpunkte und Kompetenzen

 

Kompetenz

Sensorik

 

Kompetenz

Simulation & Digital Services