#WHATS NEXT

70 Jahre Fraunhofer

Newsletter des Fraunhofer IST

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit dem Frühling senden wir Ihnen unseren ersten Newsletter des Jahres 2019. Es ist ein besonderes Jahr, denn am 26. März vor 70 Jahren wurde die Fraunhofer-Gesellschaft gegründet. Das Motto des Jubiläumsjahres: 70 Jahre Fraunhofer. 70 Jahre Zukunft. #WHATSNEXT. Ganz im Sinne dieses Mottos ist auch am Fraunhofer IST in den ersten Wochen des Jahres schon so einiges passiert und noch mehr geplant, aber lesen Sie selbst...

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei und grüßen Sie herzlich.

Die Redaktion

Einladung zur Hannover Messe

Industrie 4.0, Digitalisierung, Simulation und Modellierung von Materialien über Prozesse bis zu Produkt- und Produktionssystemen und ganzen Fabriken sind Themen, die am Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik zunehmend in den Fokus rücken.

Dementsprechend ist das Institut auch auf der diesjährigen Hannover Messe vom 1. bis zum 5. April 2019 wieder auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand »Digital Solutions & New Materials« (Halle 6, Stand A30) dabei. Dort präsentieren wir die folgenden Themen:

  • Reibungsminderung und Verschleißschutz für Motorenteile, Maschinenbauteile und Werkzeuge
  • Verschleißfeste Antifouling- und Antihaftschichten
  • Sensorische Dünnschichtsysteme zur Messung von Kenndaten in Hochlastbereichen von Produktionsanlagen
  • Simulation von Beschichtungsprozessen in der Dünnschichttechnik
  • Kalt-Plasmaspritzen

Wenn Sie uns auf der Hannover Messe besuchen möchten, können Sie sich gern über diesen Link oder den nebenstehenden Button »Ticket« für ein Tagesticket registrieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Highlights

Lesen Sie hier die Neuigkeiten rund um das Fraunhofer IST aus den vergangenen Monaten nach: 

 

Gemeinsame Forschungsplattform für Energiespeicher

Am 7. Februar fiel der Startschuss für das Fraunhofer-Projektzentrum für Energiespeicher und Systeme ZESS in Braunschweig. Beteiligte Partner sind die Fraunhofer-Institute IKTS, IFAM und IST in enger Kooperation mit der TU Braunschweig. Das Ziel ist es, mobile und stationäre Energiespeichersysteme an die industrielle Reife heranzuführen und zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln.

 

Vertragsunterzeichnung für ICON-Projekt in Südafrika

In Südafrika unterschrieb Präsident Prof. Reimund Neugebauer zusammen mit Prof. Eugene Cloete, dem Vizerektor der Universität Stellenbosch, am 28. Januar 2019 den Vertrag zur Durchführung eines ICON-Projektes zwischen der Universität und Fraunhofer. Beteiligt sind die Fraunhofer-Institute IGB, ISE, IOSB und IST.

 

Sauberes Wasser für Südafrika

Über 100 Millionen Menschen in Südafrika haben keinen Zugang zu sauberem Wasser – viele Quellen in den ländlichen Regionen sind verunreinigt. Im Projekt »SafeWaterAfrica« entwickeln die afrikanischen und europäischen Partner in enger Zusammenarbeit eine dezentrale Systemlösung zur Wasserreinigung, die von den Landbewohnern autonom betrieben und gewartet werden kann. Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer IST koordinieren das Vorhaben.

Aus der Forschung

Freuen Sie sich auf zwei spannende Beiträge zu den neuen Ergebnissen aus der vielfältigen Forschungsarbeit des Fraunhofer IST, die wir neben zahlreichen anderen Themen auf der Hannover Messe von 1. bis 4. April 2019 anhand unserer Exponate präsentieren werden:

 

Entwicklung eines sensorischen Kingpins

Am Fraunhofer IST wird ein piezoresistives Dünnschichtsystem zur Kraftmessung hergestellt, das direkt auf dem komplex geformten Königszapfen abgeschieden wird.

 

Kalt-Plasmaspritzen für dreidimensionale Schaltungsträger

Unter dem Schlagwort »Additive Mechatronisierung« rückt die Entwicklung neuer Verfahren in den Vordergrund, die die additive Erzeugung mechanischer Strukturen mit einer elektrischen Funktionalisierung kombinieren. Das am Fraunhofer IST entwickelte Kalt-Plasmaspritzen ermöglicht, Polymerbauteile ohne Nasschemie und ohne Vor- oder Nachbehandlungsschritte selektiv zu metallisieren.

Messen und Veranstaltungen

In den kommenden Monaten ist das Fraunhofer IST auf den folgenden Messen, Tagungen und Veranstaltungen aktiv:

Hannover Messe 2019

Hannover, 1. - 5. April 2019

Das Fraunhofer IST ist gleich in zwei Hallen vertreten: in Halle 6 auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand mit dem Motto »Digital Solutions & New Material« sowie in der »Research & Technology«-Halle 2.

SVC TechCon 2019

Long Beach, USA, 27. April - 2. Mai 2019

Das Fraunhofer IST präsentiert im Rahmen der zweitägigen technischen Ausstellung die neuesten Ergebnisse aus dem Bereich der HIPIMS-Technologie, der Simulation und der optischen Schichten.

Paris Air Show 2019

Paris, Frankreich, 17. - 23. Juni 2019

Auf dem Gemeinschaftsstand des BDLI präsentiert das Fraunhofer IST im Rahmen der Fraunhofer-Allianz Space die neuesten Schichtentwicklungen für Weltraumanwendungen.

LASER World of Photonics 2019

München, 24. - 27. Juni 2019

Das Fraunhofer IST stellt ultrapräzise optische Interferenz- und Bandpassfilter sowie das Monitoringsystem MOCCA+® vor.

Vorträge

Im nächsten Quartal sind die Wissenschaftler des Fraunhofer IST international auf Konferenzen, Tagungen und Seminaren unterwegs, um ihre Forschungsergebnisse einem Fachpublikum zu präsentieren. Im Folgenden geben wir Ihnen eine Übersicht über die geplanten Vorträge.

In-situ Diagnostik und modellbasierte Regelung von in-line Sputterprozessen für die Großflächenbeschichtung.
© Fraunhofer IST, Rainer Meier, BFF Wittmar

In-situ Diagnostik und modellbasierte Regelung von in-line Sputterprozessen für die Großflächenbeschichtung.

Planares Target zur Abscheidung von Schichten mittels Magnetronsputtern.
© Fraunhofer IST, Jan Benz

Planares Target zur Abscheidung von Schichten mittels Magnetronsputtern.

Additive Manufacturing: Galvanische Abscheidung auf filigranen 3D-gedruckten Strukturen.
© Fraunhofer IST, Falko Oldenburg

Additive Manufacturing: Galvanische Abscheidung auf filigranen 3D-gedruckten Strukturen.

3. International Symposium on Coatings on Glass and Plastics, 4. - 5. April 2019, Tokyo, Japan 

SVC TechCon 2019, 27. April - 2. Mai 2019, Long Beach, CA, USA

Workshop: Sputtern für die Präzisionsoptik, 9. Mai 2019, Jena

22. Symposium »Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde«, 26. - 28. Juni 2019, Kaiserslautern

 

Newsletter

Gern senden wir Ihnen unseren Newsletter regelmäßig per Email. Bitte melden Sie sich hier an: