Strömungssimulation mittels Computational Fluid Dynamics CFD

Simulation der Wasserströmung in einer elektrochemischen Zelle.
© Fraunhofer IST
Simulation der Wasserströmung in einer elektrochemischen Zelle.

Multiphysikalische Simulationen 

Am Fraunhofer IST bestehen langjährige Erfahrungen in der Durchführung von Strömungssimulationen mittels Computational Fluid Dynamics (CFD) – sowohl mit kommerziellen als auch mit Open-Source Simulationstools. Diese Kompetenz ist wichtig für die Verbesserung von einzelnen Bauteilen innerhalb größerer Anlagen oder für die Optimierung von Prozessen.

Modellgestützte Produkt- und Prozessoptimierung, verbessertes Prozessverständnis

Produkt- und Prozesssimulation ermöglicht die Durchführung von Machbarkeits- und Optimierungsstudien bei zunächst minimalem experimentellen Aufwand. Mittels CFD lassen sich verschiedenste Prozesse wie z.B. reaktive Strömungen oder strukturmechanische Probleme simulieren. Die aus den Simulationen gewonnenen Erkenntnisse dienen dabei als Entscheidungsgrundlage für die Produkt- und Prozessentwicklung.

Turbulente Strömung innerhalb eines Plattenreaktors mit Fischgrät-Strukturen.
© Fraunhofer IST
Turbulente Strömung innerhalb eines Plattenreaktors mit Fischgrät-Strukturen.
© Fraunhofer IST

Weitere Informationen

 

Pressemitteilung

Wie wollen wir wirtschaften und produzieren

 

Pressemitteilung

Intelligente Roboter zur Desinfektion