Newsletter 2/2018

Newsletter des Fraunhofer IST

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Weihnachten steht vor der Tür und damit eine für Sie hoffentlich ruhigere Zeit. Heute informieren wir Sie zum letzten Mal in diesem Jahr über ausgewählte Themen, Ereignisse und aktuelle Ergebnisse aus dem Fraunhofer IST. Das wichtigste Ereignis war sicherlich die Berufung von Prof. Dr. Christoph Herrmann in die Institutsleitung des IST. In unserer Rubrik »Nachgefragt« geht es wieder um das Thema »Vakuum«, Prof. Dr. Günter Bräuer erklärt, wie dieses entsteht.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre, erholsame Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr. Wir freuen uns darauf, Sie dann wieder mit spannenden Neuigkeiten aus dem Fraunhofer IST zu versorgen.

Die Redaktion

Aus der Institutsleitung

Liebe Leserin und lieber Leser,

das Jahr 2018 war für das Fraunhofer IST in vielerlei Hinsicht spannend: Interessante Projekte und Forschungsergebnisse, intensive Kooperationen und vielfältige Veranstaltungen, Konferenz- und Messeteilnahmen haben den Institutsalltag begleitet. Der bereits im Frühjahr angestoßene Prozess zur Nachfolgeregelung in der Leitung unseres Instituts hat bereits erste Ergebnisse erzielt, so dass wir nun mit zwei Institutsleitern und einem Stellvertreter den Weg des Fraunhofer IST in die Zukunft vorbereiten können. Wir freuen uns darauf.

Zum Jahresende möchten wir es nicht versäumen, an dieser Stelle all denen zu danken, die das Fraunhofer IST mit ihrer Leistung, ihrem Engagement, Vertrauen und ihrer Unterstützung im Jahr 2018 begleitet haben: allen voran den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts, unseren Partnern aus Forschung und Entwicklung, den Auftraggebern aus der Industrie, unseren Förderern, Kollegen und Freunden. Wir danken allen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Auch Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, danken wir ganz herzlich für Interesse an unserem Institut. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.

Günter Bräuer, Christoph Herrmann und Lothar Schäfer

 

Neues Mitglied der Institutsleitung

Professor Dr. Christoph Herrmann ist seit dem 1. November 2018 neben Professor Dr. Günter Bräuer Mitglied der Institutsleitung des Fraunhofer IST.

 

Kooperation nimmt Fahrt auf

Am 16. November 2018 eröffneten die Feng Chia Universität und das Fraunhofer IST in Taichung in Taiwan das gemeinsame Institut für Plasma (Institute of Plasma IoP).

Aus der Forschung

Freuen Sie sich auf drei spannende Beiträge zu den neuen Ergebnissen aus der vielfältigen Forschungsarbeit des Fraunhofer IST:

 

Knochenimplantate aus dem Drucker

Tumorerkrankungen, Infektionen oder schwere Frakturen können die operative Entfernung von Knochen und den Einsatz von Implantaten notwendig machen. Fraunhofer-Forscher haben jetzt in Zusammenarbeit mit europäischen Partnern ein Verfahren entwickelt, mit dem sich Knochenimplantate mittels 3D-Druck äußerst passgenau, stabil und variabel herstellen lassen. 

 

 

 

 

 

 

 

Schichten aus Braunschweig auf dem Weg zum Merkur

Am 20.10.2018 um 3:45 MESZ startete die europäisch-japanische BepiColombo-Mission zur Erforschung des Merkur – und mit dabei sind Schichten, die am Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST hergestellt wurden.

 

Tiefenprofilanalyse auf gewölbten Substraten mit SIMS

Die Quantifizierung der Tiefenprofile dünner Schichten ist aufgrund sogenannter Matrixeffekte anspruchsvoll. Eine besondere Herausforderung stellen darüber hinaus gewölbte Oberflächen von technischen Proben dar, die die Ergebnisse verfälschen können.

Nachgefragt...

 

Lieber Herr Professor Bräuer, wie entsteht eigentlich Vakuum?

Vorträge, Messen und Veranstaltungen

In den kommenden Monaten ist das Fraunhofer IST auf den folgenden Messen, Tagungen und Veranstaltungen aktiv:

Vortrag

»Thementage Grenz- und Oberflächentechnik«

Zeulenroda, 12. - 14. März 2019

Dr. Marko Eichler hält einen Vortrag über die Atmosphärendruck-Plasmavorbehandlung von Optiken und Gläsern.  

Hannover Messe 2019

Hannover, 1. - 5. April 2019

Das Fraunhofer IST ist gleich in zwei Hallen vertreten: in Halle 6 auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand mit dem Motto »Digital Solutions & New Material« sowie in der »Research & Technology«-Halle 2.

SVC TechCon 2019

Long Beach, USA, 27. April - 2. Mai 2019

Das Fraunhofer IST präsentiert im Rahmen der zweitägigen technischen Ausstellung die neuesten Ergebnisse aus dem Bereich der HIPIMS-Technologie, der Simulation und der optischen Schichten.

 

Newsletter

Gern senden wir Ihnen unseren Newsletter regelmäßig per Email. Bitte melden Sie sich hier an: