Erfurt  /  25.6.2019  -  27.6.2019

Rapid.Tech 2019

Halle 2
Stand 207

Die internationale Fachmesse und Konferenz Rapid.Tech stellt eine wichtige Informationsplattform im Bereich der generativen Fertigungsverfahren dar. Der Stand und Fortschritt des Rapid Prototyping, die Umsetzung von Endprodukten mit Hilfe des Additive Manufacturing sowie der Einstieg der Technologie in die Serienproduktion sind Themen der Messe. 

Im Rahmen eines Gemeinschaftsstands der Fraunhofer-Allianz Generative Fertigung präsentiert sich das Fraunhofer IST zum ersten Mal auf der Fachmesse für Additive Manufacturing. 

Von der Materialentwicklung bzw. -herstellung über die Verarbeitung und Nachbehandlung bietet die additive Fertigung entlang der Prozesskette wichtige Schnittmengen für die Oberflächentechnik.

Ausgewählte Themen des Fraunhofer IST im Bereich des Additive Manufacturings sind die Beschichtung von Pulvern, die in-situ Plasmabehandlung von 3D-gedruckten polymeren Gerüststrukturen, sogenannten Scaffolds, die Plasmadiffusionsbehandlung von additiv verarbeiteten Werkzeugstählen sowie die galvanische Beschichtung von Polymeren für Luft- und Raumfahrtanwendungen.