Hannover  /  1.4.2019  -  5.4.2019

Hannover Messe 2019

Halle 6, Stand A30

Digitalisierung ist auch im Bereich der Schicht- und Oberflächentechnik ein wichtiges Thema. Dementsprechend präsentiert sich das Fraunhofer-Institut für Oberflächentechnik IST auf der  Hannover Messe vom 1. bis zum 5. April 2019 zum zweiten Mal im Bereich »Digital Factory« auf dem Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Gesellschaft »Digital Solutions & New Materials«  in der Halle 6 (Stand A30).

Inwiefern digitale Lösungen die Entwicklung innovativer Produkte erleichtern und beschleunigen können, zeigt das IST mit seinen Arbeiten zur Simulation von Beschichtungsprozessen.

Beim Zentrum für tribologische Schichten des Fraunhofer IST geht es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um Antifouling. Es werden verschiedene verschleißfeste Antifouling- und Antihaftschichten für industrielle Anwendungen gezeigt. Weitere Themen sind Dünnschichtsensorik sowie Reibungsminderung und Verschleißschutz für Motorenteile, Maschinenbauteile und Werkzeuge.

Das Anwendungszentrum für Plasma und Photonik des Fraunhofer IST präsentiert die innovative Technologie Kalt-Plasmaspritzen sowie ein Modell des neu entwickelten Gleitentladungs-Plasmajets, mit dem flächige und gleichzeitig partiell komplexe Geometrien konturgenau behandelt werden können.

Auch auf dem zentralen Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 2 (Stand C22) ist das Fraunhofer IST vertreten und stellt Beispiele für den Einsatz von Dünnschichtsensorik in der Produktion vor.