Noordwijk, Niederlande  /  30.9.2019  -  1.10.2019

Workshop on innovative technologies for space optics

Das Fraunhofer IST beteiligt sich mit einem Beitrag auf dem Workshop der ESA, der sich mit den Themen Additive Manufacturing, kommerzielle Standardkomponenten, Digitalisierung und Innovationsmanagement beschäftigt. Im Rahmen der begleitenden Ausstellung präsentiert das Fraunhofer IST darüber hinaus additiv gefertigte polymere Bauteile, die sich durch eine galvanische Beschichtung mit Kupfer, Nickel oder Chrom für den Einsatz in der Raumfahrt eignen. Die elektrisch leitfähige Metallschicht erhöht die mechanische Stabilität des Bauteils deutlich und verhindert darüber hinaus das Ausgasen.

 

Dienstag, 1. Oktober 2019

 

9:30 - 10.30 Uhr       


»Additive Manufacturing for Space Applications – Challenges and Chances for Surface Technology«


Dr. Andreas Dietz