Apparate und Geräte

Neben Großanlagen und Komponenten entwickelt und fertigt das Fraunhofer IST auch Apparate sowie Kleinserien- und Handgeräte. Im Folgenden sehen Sie eine Auflistung der aktuellsten Entwicklungen des Fraunhofer IST in diesem Bereich.

 

eCON

Für die zuverlässige Bestimmung elektrischer Eigenschaften von gefertigten Batteriefolien und -elektroden wird am Anwendungszentrum für Plasma und Photonik des Fraunhofer IST ein neues Messsystem entwickelt.  

 

Plasmakamm

Mit dem Plasma-Läusekamm, einer neuen Entwicklung des Anwendungszentrums für Plasma und Photonik des Fraunhofer IST, können Kopfläuse und Nissen unter Einsatz von kaltem Atmosphärendruckplasma wirksam abgetötet werden.

 

PlasmaDerm®

Mit dem PlasmaDerm®-Handgerät, an deren Entwicklung das Fraunhofer IST beteiligt ist, können vor allem chronische Wunden oder Hautkrankheiten verschiedenster Ursachen sicher und schmerzfrei mit kaltem physikalischen Plasma behandelt werden.  

 

Photokatalytische Messtechnik

Für die normgerechte Messung des NO-Abbaus entwickelt das Fraunhofer IST einen Messplatz, der an individuelle Anforderungen der Kunden angepasst wird.

 

Kalottenschleifgerät

Mit dem am Fraunhofer IST entwickelten Kalottenschleifgerät zur Bestimmung der Verschleißbeständigkeit von Schichten und Oberflächen können erstmals bis zu drei Kalottenschliffe gleichzeitig während eines Prüfablaufs hergestellt werden.

 

Filmziehgerät

Am Fraunhofer IST wurde ein Filmziehgerät mit integriertem Plasmamodul entwickelt, mit dem Beschichtungen gleichmäßig auf unterschiedlichen Oberflächen aufgezogen werden können.