Datenerfassung und modellgestützte Prozessoptimierung

Dashboard-Ansicht der in-situ Prozessdaten von der Reinigungsanlage am Fraunhofer IST.
© Fraunhofer IST
Dashboard-Ansicht der in-situ Prozessdaten von der Reinigungsanlage am Fraunhofer IST.

Digitaliserung am Fraunhofer IST

Am Fraunhofer IST existieren zahlreiche Anlagen, welche in Echtzeit Daten erfassen und in Datenbanken ablegen. Dies schließt Metadaten mit ein. Auf Basis dieser Daten werden unterschiedlichste Konzepte zur Visualisierung und zur modell- oder datengestützten Auswertung entwickelt und implementiert. Der Aufbau dieser Kompetenz ist ein wichtiger Baustein der Strategie zur Digitalisierung von Prozessen und Prozessketten. 

Datengestützte Produkt- und Prozessoptimierung 

Datengestützte Modelle ermöglichen Produkt- und Prozessoptimierungen mittels unterschiedlicher KI-Ansätze, wie zum Beispiel Deep Learning bzw. neuronale Netze, Grey-Box-Modelle oder echtzeitfähige, vereinfachte physik-basierende Modelle. Wir unterstützen Sie gerne im Aufbau Ihrer Infrastruktur auf Ihrem Weg in die Digitaliserung mittels Datenerfassung und Entwicklung spezifischer Produkt- und Prozessmodelle.